Taijiquan - die chinesische Kampf- Bewegungskunst als Methode der sozialen Arbeit
Ein Auszug aus dem 3. Kapitel der Diplomarbeit von Jörg Rosenkötter; Fachhochschule Fulda, 2003        
 Die Geschichte des Taijiquan

 Grundlegende Prinzipien
 - Das Prinzip des Wassers
 - Das Prinzip der Spirale
 - Yin und Yang
 Die Idee des Qi
 Taijiquan und Gesundheit
- Auswirkungen des Taijiquan
  aus schulmedizinischer Sicht
- Auswirkungen des Taijiquan
  aus der Sicht der TCM
 Kurze Beschreibung der
 13 Grundtechniken
 Die Bedeutung der
 Partnerübungen
 Literaturverzeichnis
 Kontakt

Taijiquan und Gesundheit

In der TCM wird die gesundheitliche Wirkung von Taijiquan auf die Harmonisierung des Qi zurückgeführt. Dennoch hat sich die Ärzteschaft, auch im Zuge der Öffnung Chinas nach Westen, mit den physiologischen Auswirkungen im Sinne der westlichen Medizin befasst. Ich werde diese an den Anfang stellen und im Anschluss die chinesischen Theorien, basierend auf dem Konzept des Qi beschreiben.